Go Back
Toskanische Hühnerpfanne
Drucken

Toskanische Hühnerpfanne

Toskanische Hühnerpfanne
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italian
Keyword Sattmacher-Rezept, Toskanische Hühnerpfanne
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 4 Personen
Kalorien 365kcal
Autor Dagmar_Puchner

Equipment

  • Toskanische Hühnerpfanne
  • Pfanne

Zutaten

  • 500 g Hühnerfilet
  • 500 g Eierspätzle
  • Blattspinat nach Gusto
  • 1 EL Parmesan – sparsam wenns noch abnehmtauglich sein soll 🙂
  • Rama Cremefina
  • 125 ml Weißwein wers mag
  • 1 Klecks Tomatenmark für die Farbe
  • Salz Knoblauch, Grillgewürz

Anleitungen

  • Das Fleisch wird geschnetzelt (klein geschnitten) und mit dem Grillgewürz gut vermischt in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rasch und heiß angebraten.
  • Extratipp: Fleisch kann auch in Mineralwasser sehr gut angebraten werden, das spart Kalorien. Aber aufpassen mit der Temperatur!
  • Löschen mit einem guten Schluck Weißwein (kann auch Wasser sein, aber ich habs lieber ein bissl g’schmackiger) Tomatenmark dazu und gut durchrühren.
  • Währenddessen die Spätzle in der Mikro vorwärmen, dann geht’s nachher schneller.
  • Bei mittlerer Hitze weitermachen:
  • Erst Blattspinat, dann Spätzle zum Fleisch und wieder gut durchrühren.
  • Jetzt gehts ans würzen: Knoblauch, Salz nach Geschmack.
  • Mit Fingerspitzengefühl ein wenig Cremefina dazu gießen, damit es beim Essen nicht so staubt. Das ganze ein paar Minuten durchziehen lassen, damit die Spätzle die Sauce aufnehmen können.
  • Parmesan drüber – fertig!