Armaturen entkalken mit Zitronensäure
·

Ganz einfach Armaturen entkalken mit Zitronensäure in 5 Minuten

Wenn du deine Armaturen von Kalk befreien möchtest, brauchst du nicht gleich zu schwerem Chemie-Geschütz greifen.

Die Werbung verlockt oft mit Kalkreinigern, die für unsere Umwelt echte Belastungen darstellen, deshalb bietet sich das Hausmittel Zitronensäure für viele Anwendungen an.

Weiterlesen

Hier erfährst du, wie du deine Armaturen schnell und sicher von Kalk befreien kannst.

Armaturen entkalken mit Zitronensäure – schnell und easy:

Du benötigst:

1 Sprühflasche
2-3 EL Zitronensäure
Spülmittel oder flüssige Seife
Wasser

Die Zitronensäure wird in lauwarmen Wasser aufgelöst und mit 2-3 Spritzer – ca. 1 Teelöffel – Spülmittel oder Flüssigseife vermischt. Diese Mixtur am besten in eine leere Sprühflasche einfüllen und die Armaturen großzügig einsprühen. Nach einer Wartezeit von 10-20 Minuten sollten sich die Kalkablagerungen verabschiedet haben und die Mischung kann mit Wasser abgespült werden.

Tipp: bei empfindlicher Haut – Handschuhe nicht vergessen. Auch Zitronensäure ist eine Säure!

quick easy und geruchslos

Armaturen entkalken mit Zitronensäure

Blitzeblank! Zitronensäure wird billiger, je mehr man davon kauft* – sie hält ewig und muss nur trocken gelagert werden.

Außerdem gibt es für die Sprühflasche fertige Lösungen*, ganz ohne Wartezeit!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.